Klinik im Kurzportrait

Die Klinik

Die Tagesklinik Bernsteinstraße besteht seit Herbst 2007. Sie ist eine klinische Einrichtung der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie  mit 20 teilstationären Behandlungsplätzen. Angeschlossen ist eine kinder- und jugendpsychiatrische Ambulanz mit differenzierten ambulanten Diagnose- und Therapieangeboten.

Unser Ziel

Unser Ziel ist die wohnortnahe Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Intelligenzminderungen, insbesondere geistigen Behinderungen, und schweren Kommunikationsstörungen. Indikationen für eine tagesklinische Behandlung sind psychische Erkrankungen, Verhaltensauffälligkeiten oder Entwicklungsstörungen mit Krankheitswert, die nicht zwingend einer vollstationären Behandlung bedürfen oder deren Therapie die enge Verbindung zum gewohnten Umfeld erfordert.

Unser Weg

Im tagesklinischen Alltag werden medizinisch-therapeutische, pädagogische und schulische Aspekte der Patienten eng aufeinander abgestimmt. Unser multiprofessionelles Team bringt seine Beobachtungen, Untersuchungsbefunde und Rückmeldungen in gemeinsame Planungen ein. Die Behandlungsschritte werden laufend überprüft, angepasst und in Abstimmung mit allen Beteiligten und den Angehörigen fortentwickelt.

 

Eingang. (Quelle: Klinik)
Küche. (Quelle: Klinik)